Weißt du tatsächlich wie sich Erholung anfühlt?

Aktualisiert: Nov 25

Lass deinen Alltag doch einfach mal revue passieren! Wie sieht dieser normalerweise aus?Geht es dir nicht auch genau wie mir?


Handy, PC, Social Media, uvm. - man ist eigentlich rund um die Uhr für jeden erreichbar und fühlt sich ständig gefordert, tlw. sogar überfordert.

Dies führt dazu, dass unser Bedürfnis nach Entschleunigung wächst. Vor allem da der ständige Stress auch vor unserer Gesundheit nicht Halt macht.


Aber WIE kannst du für deine geistige & somit auch körperliche Erholung/Entschleunigung sorgen?
  1. SEI ACHTSAM Wie viele deiner unzähligen Gedanken sind tatsächlich positiv? Selbst kleine Probleme erscheinen oftmals riesig, wenn man sich in einem negativen Gedankenstrudel verirrt. Aber bedenke: Was du denkst, beeinflusst dein Handeln und somit dein Leben. Während uns negative Gedanken blockieren und hemmen - uns sogar schaden, unterstützen uns positive. Deine Aufgabe! Sobald du merkst, dass du erneut in einem negativen Gedankenstrudel landest: Atme tief durch und finde die positiven Aspekte. Aus fast jedem negativen Gedanken bzw. jeder negativen Situation kann man auch Positives für sich ziehen. Dies bedarf etwas Übung, aber mit der Zeit wirst du merken, wie sich dein Leben dadurch ins Positive verändert.

  2. EINFACHE REZEPTE FÜR DEIN GLÜCK Jeder von uns - auch du - kennt bestimmt das Gefühl von "Energielosigkeit". Solche Tiefs lassen sich jedoch mit Entspannung (heißes Bad, Sauna, Meditationen, Massagen, ...), kleinen Ausflügen in die Natur oder auch Sport (Yoga - für Körper, Geist und Seele) ganz einfach bekämpfen. Gönne dir doch einfach mal einen Tag - oder zumindest einige Stunden - nur für dich, ohne Termine!

  3. FINDE DEINEN FOKUS Ganz ehrlich! Wie schnell lässt du dich von einer Tätigkeit ablenken? Egal ob die Übeltäter neue WhatsApp-Nachrichten, E-Mails, Anrufe oder deine Sucht nach Social Media sind. Laut Studien gelingt es uns gerade mal 40 Sekunden fokussiert zu bleiben. Bis man zur tatsächlichen Tätigkeit zurückfindet, kann es sogar bis zu 25 Minuten dauern. Am besten sorgst du für bewusste Handy-/PC-Pausen, in denen du dich auf deine wesentliche Aufgabe konzentrieren kannst. TIPP: Verbanne die Übeltäter in einen anderen Raum, wo du sie nicht sehen und hören kannst!


Fange am besten sofort damit an, erwähnte Tipps in die Realität umzusetzen. Und freue dich auf ein glücklicheres, stressfreies Leben!


Viel Spaß & Erfolg!

Deine Isabelle

28 Ansichten

0699 110 99 681

Welser Straße 18, 4702 Wallern a.d. Trattnach

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now